Direkt zum Inhalt | Direkt zur Hauptnavigation | Direkt zu den weiterführenden Informationen

LISA Dokumentenverwaltung

Die LISA Dokumentenverwaltung (LDV) ist ebenfalls ein Teil des Basissystems. Mit der LDV können digitale Dokumente zusammen mit ihren Metadaten in einer Datenbank gespeichert und konsistent zu Fachobjekten der einzelnen LISA-Fachinformationssysteme zugeordnet werden.

Die LDV wird in Form einer Programmbibliothek genutzt und stellt vorgefertigte Dialoge bereit, die im Rahmen der Entwicklung von den LISA-Modulen eingebunden werden. Mit dem LDV-Explorer wird auch eine eigenständige Applikation bereitgestellt. Ein Web-Client steht zusätzlich zur Verfügung.

Über die Programmbibliothek können die FIS den vollen Funktionsumfang der LDV nutzen. Insbesondere können die digitalen Dokumente verwaltet, organisiert und mit Metainformationen sowie Schlagworten versehen werden. Die Metainformationen können dabei vorkonfiguriert und die Schlagworte sowohl vorkonfiguriert als auch frei vergeben werden.

Im LISA LM Basis wird durch die Integration der LDV die Möglichkeit geschaffen, beliebigen Objekten Dokumente zuzuordnen und die einem Objekt zugeordneten Dokumente anzuzeigen.

nach obennach oben
Lisa-Newsletter
Aktuelle Informationen zu LISA