Direkt zum Inhalt | Direkt zur Hauptnavigation | Direkt zu den weiterführenden Informationen

Basissystem

Im LISA wird das Basissystem für die Primärdatenhaltung in den Leitstellen Vermessung zur Führung des Lage- und Höhennachweises eingesetzt. Wesentliche Aufgabe ist die Erfassung, Übernahme und Qualifizierung der durch externe Auftragnehmer gemäß den BFR Verm erfassten Objektdaten in den Primärnachweis.

Das Basissystem des LISA beinhaltet Komponenten, die auf Grundlage der Basissoftware an die Erfordernisse der Liegenschaftsbestandsdokumentation gemäß den BFR Vermessung und des zugrundeliegenden Datenmodells entwickelt wurden. Es stellt LISA-spezifische, fachübergreifende Funktionalitäten zur Erfassung, Verarbeitung und Ausgabe von Geodaten.

Zum Basissystem zählen GIS-basierte und Datenbank-basierte Komponenten.

GIS-basierte Komponenten

GEO TOP

Bis zur endgültigen Umstellung auf AED-SICAD LM bildet das GEO TOP die Grundlage auch für die fachlichen Erfassungskomponenten. Dieser Primärnachweis wird als Grundlage für Auskunftssysteme und die Bereitstellung von Web-Diensten als Sekundärdatenbestand in den LISA LM Server konvertiert. Als Konvertierungssoftware dient die LISA Migration.

LISA LM Server

Im LISA LM Server erfolgt nach der Umstellung auch die Primärdatenhaltung der Bestandsdaten. Daraus werden dann Auszüge bereitgestellt und verschiedene Schnittstellen für den Datenaustausch bedient.

LISA LM Editor

Der eigentliche LISA LM Editor besteht aus den Komponenten LISA LM Explorer zur Projektverwaltung und LISA LM Map zur Datenbearbeitung. Für die Erfassung und Nutzung der Liegenschaftsbestandsdokumentation werden für das LISA diese Komponenten um weitere Funktionen ergänzt, um die Arbeitsprozesse der Bestandsdokumentation optimal zu unterstützen.

Eine wesentliche Entwicklung ist die LISA-Präsentationssteuerung, die eine effektive und intuitive Nutzung und bedarfsgerechte Schaltung der umfangreichen Objektstrukturen ermöglicht.

Über die LISA Layoutsteuerung werden zentral erstellte Layouts bereitgestellt, die verschiedene Ausgabeformate, Legenden oder Übersichtskarten unterstützen. Das Erstellen und Weitergeben von Karten ist damit eine Sache von wenigen Minuten.

Um DXF-Dateien basierend auf dem LISA-Datenmodell für weitere Planungsaufgaben auszugeben, werden die Funktionalitäten der Basissoftware ArcGIS zur CAD-Ausgabe mit einer LISA-spezifischen Anwendung gesteuert.

Die Bearbeitungs-, Auskunfts- und Ausgabefunktionen werden in den Dienststellen der Bau- und Liegenschaftsverwaltung eingesetzt. Mit weiteren fachspezifischen Funktionen kann auf die alphanumerischen Objektdaten der Sachdatenbanken der Fachinformationssysteme zugegriffen werden.

LISA Web-Auskunft

Für die große Gruppe der Anwender, die für ihre Aufgaben die Bestandspläne nutzen, ohne die vollständigen Auskunftsfunktionen zu benötigen, steht die LISA Web-Auskunft zur Verfügung. Als WebGIS ist sie von jedermann intuitiv bedienbar. Die LISA Web-Auskunft basiert auf dem GIS Portal der Firma AED-SICAD. Auf dieser Plattform werden die Fachpläne des LISA als ArcGIS for Server-Kartendienste angeboten.

Datenbankbasierte Komponenten

Das Basissystem des LISA beinhaltet neben den GIS-basierten auch die datenbankbasierten Komponenten ADMIN und LISA-Dokumentenverwaltung (LDV).

ADMIN

Mit dem ADMIN werden an zentraler Stelle administrative Daten und Grenzen der Wirtschaftseinheiten (WE) und Liegenschaften im LISA erfasst und den Nutzern direkt oder über die Fachinformationssysteme zur Verfügung gestellt.

Diese Stammdaten zu den Liegenschaften, wie Umringe, Kennnummern, Bezeichnungen und Adressdaten, werden in ADMIN einmal an zentraler Stelle geführt, wodurch Mehrfacherfassungen mit uneinheitlichen Bezeichnungen vermieden werden. Für die WE der Bundeswehr werden die Informationen aus den Systemen der Bundeswehr übernommen.

LISA-Dokumentenverwaltung

Die LISA-Dokumentenverwaltung (LDV) ist ebenfalls ein Teil des Basissystems. Mit der LDV können digitale Dokumente zusammen mit ihren Metadaten in einer Datenbank gespeichert und konsistent zu Fachobjekten der einzelnen LISA-Fachinformationssysteme zugeordnet werden.

nach obennach oben
Lisa-Newsletter
Aktuelle Informationen zu LISA
Anmeldung mit E-Mail-Adresse: